Test 3D Fernseher Philips 46PFL7007 EDGE LED LCD-TV

3D Fernseher gibt es mittlerweile viele, aber nur wenige bieten eine absolute High-End Ausstattung  wie der Philips 46PFL7007. Wir haben das Gerät einem Test unterzogen.

Der schicke und sehr schmal gebaute PFL7007 in 46 Zoll Bilddiagonale wird in jedem Wohnzimmer zum Designobjekt. Der neue 3d Fernseher von Philips mit EDGE LED LCD-TV ist mit 800 Hz Perfect Motion Rate (PMR) und Pixel Precis HD Technologie zur Verbesserung der Bewegungsschärfe ausgestattet. Die 3D-Wiedergabe wird durch 3D Max Clarity 700 für eine Full HD Darstellung realisiert .

Bestens ausgestattet

Der reichlich ausgestattete 3d Fernseher bietet u.a. ein integriertes WiFi-Modul sowie die neue innovative Fernbedienung mit Tastatur auf der Rückseite zur Ausstattung. Mit der Philips MyRemote App lässt sich der Fernseher mit einem Smartphone oder Tablet steuern.

Demnächst erhaltlich ist auch die Möglichkeit digitale Fernsehinhalte oder Medieninhalte direkt auf dem Smartphone/Tablet dank WiFi Smart Screen wiedergeben zu können . Optional erhältlich ist eine Kamera für Skype-Telefonate. Natürlich ist Ambilight im PFL7007 in der Spectra 2 Version integriert. Die integrierten Tuner lassen keine Wünsche übrig, denn der 3d Fernseher verfügt über einen Triple Tuner für DVB-S/T und unterstützt DLNA.

Einfacher schneller Aufbau und Erstinbetriebnahme

Der Aufbau dieses High-Tech Designobjekt ist einfach: Der Standfuss ist mit einer Metallplatte in gebürstetem Alu-Look versehen und bietet dem Philips 46PFL7007Kausreichend Standfestigkeit.
Bei der Fernbedienung wurde wieder auf das konventionelle Design gesetzt – neu ist aber die komplette QWERTZ-Tastatur auf der Rückseite, die für eine beidhändige Handhabung mittig geteilt ist und einen Sensor hat, der die auf dem Rücken liegende Seite immer automatisch deaktiviert. Die Erstinbetriebnahme erfolgt wie bei Philips üblich menugesteuert. Die Grund-Bildeinstellungen können mit verschiedene Foto-Aufnahmen und dem links / rechts Vergleich erfolgen. Diese Einstellungen können später noch feinjustiert werden. Genauso erfolgt die Sound-Grundeinstellung – und man hat in wenigen Minuten einen lauffähigen 3d Fernseher.
Bereits in der Grundeinstellung sind u.a. die Internet-Inhalte von Tagesschau, TV Total, Wetter.com etc. enthalten – und es können über die App Gallery weitere hinzugefügt werden. Online TV (Mediathekenzugriff) und Social TV (facebook, twitter, etc.) ist genauso vorhanden wie ein Internet-Browser fürs freie Internet.

Ausreichend Anschlußmöglichkeiten

Der Philips bietet fünf HDMI-Anschlüsse, Ethernet für Netzwerkkabel, drei USB-Eingänge, Komponentenvideo sowie Scart Anschlüsse sind leider nur noch über einen Adapter nutzbar. In unserem Test wurden alle USB-Sticks ohne Murren erkannt, der 3d Fernseher gab AAC-, MP3-Dateien, JPEG-Bilder aber auch AVCHD, DiVX-Avi, MP4, MPEG und MKV- sowie WMV-Dateien wieder. Die DLNA-Serverauswahl wird mit der Quellenwahl unter “Netzwerk durchsuchen” aufgerufen.

3d Fernseher Philips PFL70073D Fernseher und Smart-TV

Mit der neuen Philips MyRemote App, lässt sich der TV nicht nur steuern sondern auch Medieninhalte von einem DLNA-Server direkt an den TV weiterleiten und dort wiedergeben. Wir testeten dies sowohl mit einem Iphone4 als auch einem nigelnagelneuen Ipad3 und waren sehr begeistert.

Das HD Bild des 3d Fernsehers:

Den HD-Farbraum trifft der Philips beinahe perfekt, das Bild ist bereits in der Grundeinstellung sehr gut, die Farben klar, die Schärfe nicht störend, die Farben sind warm und der erste Eindruck begeistert. Im 2D-Betrieb bietet der Philips 46PFL7007K bereits einen sehr räumlichen Eindruck. Man merkt die 24p-Stabilität, die auch die Kameraschwenks bei schnellen Sequenzen stabil und flüssig widergeben. Die ordentlichen Kontrastwerte arbeiten auch in dunkleren Bildbereichen noch Details heraus, Detail- und Kantenschärfe wirkt exzellent.
Wer will kann sich 2D-Materials in 3D umwandeln lassen – aber das ist wie bei allen 3d Fernsehern eher als technischer Gimmick zu sehen, als für wirklichen Fernsehgenuss in 3d zu werten. Man merkt dass der Philips hier mit Rechenleistung dass mangelnde 3D Signal errechnen will und ruckelt es bei Kameraschwenks und das räumliche Empfinden ist nur bei ruhigeren Szenen ausgeprägt.
Bei der Wiedergabe nativen 3D-Materials bietet der Philips eine sehr gute Bildstabilität und bildet das 3D-Signal ruhig und zitterfrei ab. Große Kameraüberflüge bieten einen sehr sehr guten 3D Effekt, die Farbwiedergabe bleibt natürlich, die hohe Bildstabilität und das kaum sichtbare Ghosting wird auch durch ein komplexeres Bildgeschehen und eine höhere Anzahl bewegter Objekte im Bild nicht gemindert.
Die Wiedergabe via DVB-C mit SD Material bleibt auf höstem Niveau. Der 3D Fernseher von Philis bietet eine aussergewöhnlich hohe Detail- und Kantenschärfe und die Bewegungsstabilität ist sehr gut umgesetzt.

der Klang ist ausreichend

Wie bei allen 3D Fernsehern haben wir dem Klang nur eine untergeodnete Rolle zugewiesen, da die meisten diesen Fernseher mit all seinen Möglichkeiten sicherlich nicht mit den integrierten Lautsprechern betreiben werden. Dennoch bietet dieser Philips Fernseher eine absolut ausreichende akustische Auslegung.

Die Philips 3D-Brillen sind sehr leicht

Die neuen Philips 3D-Brillen gefallen besonders durch ihr geringes Gewicht, und sind für Brillenträger uneingeschränkt geeignet Positiv ist, dass Philips diesem Fernseher insgesamt 4 3D Brillen im Lieferumfang spendiert. DieSignal-Synchronisation erfolgt einfach und ohne Probleme über Infrarot.

Unser Fazit:

Der Philips 46PFL7007K ist ein High-Tech Multimedia Smart-TV Gerät und 3D Fernseher mit vielen Vorzügen. Philips packt diesem 3D Fernseher alles rein was gut und teuer ist, und somit erkaufen sie sich für den etwas höheren Preis auch viel Zukunft mit diesem 3D Fernseher, denn alle aktuellen und zukünftigen Standards sind bereits integriert.


VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (2 votes cast)

Test 3D Fernseher Philips 46PFL7007 EDGE LED LCD-TV, 5.0 out of 5 based on 2 ratings

This Post Has 0 Comments

Leave A Reply